TO RENT FOR YOUR EVENT

mobiles Casino mieten!

TO RENT FOR YOUR EVENT

mobiles Casino mieten!

 

LEXIKON - good to know...

 

American Roulette (Europa)

Amerikanische Variante des französischen Roulette mit nur einem Dealer (Croupier).

Dealer und Gäste stehen an den erhöhten Tischen und können ihre Einsätze selbst tätigen.

0,26,3,35,12,28,7,29,18,22,9,31,14,20,1,33,16,24,5,10,23,8,30,11,36,13,27,6,34,17,25,2,21,4,19,15,32

 

American Roulette (USA)

Das in den großen amerikanischen Casinos, wie Las Vegas, Reno, etc., gebräuchliche Roulette mit Doppelzero.

Dieses hat 38 Zahlen in folgender Aneinanderreihung: 0,28,9,26,30,11,7,20,32,17,5,22,34,15,3,24,36,13,1,00,27,10,25,29,12,8,19,31,18,6,21,33,16,4,23,35,4,2

 

Boule (franz.)

Kugel

 

Bout de table (franz.)

Dritter Croupier beim französischen Roulette, der am Tischende Platz nimmt

 

Cagnotte (franz.)

Trinkgeld für den Croupier

 

Casino (ital.)

für „Kleines Haus“

 

Casino-Feeling

Die Gefühls- und Stimmungswelt in der Hoffnung auf den großen Gewinn

 

Chasseur (franz.)

Bedienungspersonal in einem Casino (Spielbank)

 

Chips (engl.)

Spielgeld im Casino

 

Croupier (franz.)

Eloquenter Spielleiter am Spieltisch, verantwortlich für den regelgerechten Ablauf des Spiels am Tisch in allen spieltechnischen Angelegenheiten

 

Doppelzero

Neben Zero gibt es ein weiteres Fach mit Doppelzero (USA)

 

Fortuna

Griechische Göttin des Glücks

 

Französisches Roulette

Traditionelle Form des Roulette mit drei Croupiers. Die Gäste sitzen an den ausladend eleganten Tischen. Die Croupiers setzen für die Spieler

 

Handwechsel

Die verantwortungsvolle Aufgabe des „Werfens“ wechselt und wird laut hörbar bekanntgegeben. In der Regel alle 30 Minuten.

 

Kugel

Früher aus Elfenbein gefertigt, heute aus Hartplastik

 

La boule passe (franz.)

Ankündigung des Croupiers zum Handwechsel

 

Les jeux sont fait. Rien ne vas plus (franz.)

Spielabsage des Croupiers: „Die Einsätze sind gemacht. Nichts geht mehr.“

 

Medames et Messieurs faites vos jeux (franz.)

Spielaufforderung durch den Croupier: „Meine Damen und Herren, ihre Einsätze bitte!“

 

Mindest- und Höchsteinsatz

Sind unterschiedlich festgelegt und dürfen weder unter- noch überschritten werden

 

No more bets (engl.)

Spielabsage beim amerikanischen Roulette

 

Passe-Zahlen (franz.)

Zahlen von 19 – 36

 

Permanenzen

Liste der gekommenen Zahlen bei einem bestimmten Zylinder.

 

Place your bets (engl.)

„Ihre Einsätze bitte“

 

Poker

Poker ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl von Kartenspielen, und kann in den unterschiedlichsten Varianten gespielt werden. Normalerweise wird mit einem Blatt (Deck) von 52 Karten gespielt, bei denen mit Hilfe von fünf Karten eine „Hand“ (Pokerblatt) gebildet wird.

Man gewinnt durch Vergleich der Karten am Ende des Spieles oder schon während des Spiels durch einen Einsatz, den kein anderer Spieler bereit ist zu bringen – unabhängig von der Stärke seiner Hand.

 

Ein großer Teil der Faszination Poker liegt definitiv in diesem für dieses Spiel charakteristischen Spielzug, bei dem nicht zwingend die beste Hand gewinnt, sondern ein Spieler durch geschicktes „bluffen“ - über einen hohen Einsatz - vorgibt, die vermeintlich stärkste Hand zu halten und so seine Gegner dazu bringt aufzugeben.

Poker ist leicht erlernbar und spätestens nach dem Aufkommen von Spielmöglichkeiten im Internet, bei denen man sich mit wenigen Klicks auf virtuellen Tischen mit Kontrahenten aus aller Welt messen kann, hat Poker einen bis dato stets steigenden Beliebtheitsgrad erreicht, der sich geschlechtsunabhängig durch alle Alters-, Gesellschafts- und Sozialschichten zieht.

 

Poker ist jedoch „live“ ungleich interessanter und spannender – jeder Blick, jede Bewegung kann wichtige Informationen über die Strategie eines Spielers oder die Stärke seines Blattes verraten ... hier kann man sich - unabhängig vom nicht auszuschließenden Glücksfaktor - durch geschicktes Taktieren, Menschenkenntnis und Wissen über Wahrscheinlichkeiten den einen oder anderen Vorteil erspielen.

 

Die derzeit beliebteste Pokervariante ist „Texas Hold’Em“, bei der jeder Spieler zwei verdeckte Karten („Hole Cards“) erhält und mit Hilfe von fünf Gemeinschaftskarten („Board“) die bestmöglichste Kartenkombination bildet.

 

Kein Wunder, dass etliche Pokerspieler ihr Hobby, ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf und viele aus einem geringen Startkapital ein beachtliches Vermögen gemacht haben (z. B. machte Chris Moneymaker als Amateur bei der inoffiziellen Weltmeisterschaft im Spielerparadies Las Vegas 2003 aus US$ 39,- die stattliche Summe von US$ 2,5 Mio.). Doch egal ob kleine oder große Einsätze, Poker ist ein interessantes und spannendes Spiel, bei dem es nicht ausschließlich auf Glück, sondern auch die richtige Taktik ankommt, um langfristig auf der Gewinnerseite zu stehen.

 

Pokerface

Regungsloser Gesichtsausdruck eines Pokerspieles, um seinen Gegnern nichts über die Stärke seiner Hand zu verraten.

 

Rien ne vas plus (franz.)

„Nichts geht mehr“. Ein Ausdruck den wohl jeder kennt.

 

Roulette

Fast jeder ist irgendwann einmal der Faszination Roulette erlegen. Dem großen Casinospiel mit der weißen Kugel, dem sich drehenden Kessel mit den Zahlen von Zero bis 36 .... und den Hoffnungen auf große Gewinne.

 

Ursprünge des Roulettes:

Die Ursprünge des heutigen Roulettes, wie wir es kennen, liegen wohl in chinesischen Zahlenglücksrädchen, die Mitte des 16 Jahrhunderts über die damaligen Handelswege nach Europa und auch nach Frankreich kamen. Diese kleinen Zahlenmaschinen weckten das Interesse des großen Mathematikers und Physikers Blaise Pascal (1623 - 1662) der sich zu dieser Zeit mit den Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung beschäftigte. So entwickelte er aus den simplen Vorlagen den sich drehenden Roulettezylinder. (rouler (franz.) = rollen) Ob Pascal damals an eine Nutzung seiner Entwicklung zum Zwecke des Glücksspiels gedacht haben mag ist nicht überliefert. Er konnte jedenfalls die Gesetzmäßigkeiten der Zufallszahlen belegen und ein neues Kapitel der Mathematik aufschlagen.

 

Casinos und Spielbanken:

Der Zufallsgenerator „Roulette“, dessen Zahlenfolgen weder vorhersehbar noch durch das Geschick des Croupiers zu beeinflussen waren, war von nun an das zentrale Element von Casinos und Spielbanken wie wir sie heute kennen. Gewinnen war fortan Glücksache und auch die Casinobetreiber wollten ihren Anteil. So wurde Zero (Null) in den Zahlenkreis eingefügt. Da bei 37 Zahlen nur das 36fache für ein Plein ausbezahlt wird bleibt 1/37igstel oder 2,7% als Gewinn für das Casino. Amerikanisches Roulette, wie es vor allem in Las Vegas zum Einsatz kommt, kennt nicht nur eine andere Zahlenfolge sondern hat neben Zero mit Doppelzero noch ein weiteres Fach. Auch in Las Vegas wird das 36fache bei einer vollen Nummer ausbezahlt doch der Gewinn für das Casino beträgt hier nahezu das Doppelte: nämlich 2/38igstel oder 5,3%.

 

Roulettekessel

Sich drehender Zylinder mit den Zahlen von Zero bis 36.

 

Spielablauf beim Roulette

„Faites vos Jeux“: Jetons werden auf dem Spielfeld des Spieltisches gesetzt. Der Croupier wirft die Kugel gegen die Laufrichtung des Zylinders. Spielabsage: „Rien ne va plus“. Sobald die Kugel in ein Fach fällt wird die gekommene Zahl laut genannt. Einsätze, die nicht gewonnen haben, werden eingezogen. Anschließend erfolgt die Auszahlung aller Gewinne ..... Schon wieder darf gesetzt werden .... und ein neues Spiel beginnt!

ELEGANT

PROFESSIONELL

MOBIL

NO MONEY

JUST FUN

Mietcasino, Wien, Mietcasino Österreich, Mietcasino Austria, Mietcasino, Casino Austria, Kasino, Casino, Privatcasino, Poker, Roulette, Black Jack, American Roulette, Party, Event, Privatfete, Hochzeit,, Casino for rent, Rent a Casino, Casino zuhause, Casino daheim

Mietcasino, Wien, Mietcasino Österreich, Mietcasino Austria, Mietcasino, Casino Austria, Kasino, Casino, Privatcasino, Poker, Roulette, Black Jack, American Roulette, Party, Event, Privatfete, Hochzeit,, Casino for rent, Rent a Casino, Casino zuhause, Casino daheim

Mietcasino, Wien, Mietcasino Österreich, Mietcasino Austria, Mietcasino, Casino Austria, Kasino, Casino, Privatcasino, Poker, Roulette, Black Jack, American Roulette, Party, Event, Privatfete, Hochzeit,, Casino for rent, Rent a Casino, Casino zuhause, Casino daheim. Mieten Sie in ganz Österreich, Casino mieten in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt, Villach, Wels, St.Pölten, Dornbirn, Wiener Neustadt, Hall in Tirol, Feldkirch, Bregenz, auch in Deutschland und in der Schweiz, sowie in Italien und Südtirol. Wir veranstalten Casinoevents europaweit, z.B. in: 1 Berln, Berlin, Hamburg, München, Bayern, Köln, Nordrhein-Westfalen, Frankfurt (Main), Hessen, Stuttgart, Baden-Württemberg, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Bremen, Dresden, Sachsen, Leipzig, Hannover, Niedersachsen, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bonn, Bielefeld, Mannheim, Karlsruhe, Münster, Wiesbadeen, Hessen, Augsburg, Aachen, Mönchengladbach, Gelsenkirchen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Schleswig-Holstein, Krefeld, Halle (Saale) , Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Freiburg im Breisgau, Oberhausen, Lübeck, Erfurt, Thüringen, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Mainz, Rheinland-Pfalz, Kassel, Hessen, Hagen, Hamm, Saarbrücken, Saarland, Mülheim an der Ruhr, Herne, Ludwigshafen am Rhein, Osnabrücken, Oldenburg, Leverkusen, Solingen, Potsdam, Neuss, Heidelberg, Paderborn , Darmstadt, Regensburg , Bayern, Würzburg, Ingolstadt, Heilbronn, Ulm, Wolfsburg , Göttingen, Offenbach am Main, Recklinghause, Bottrop, Fürth, Bremerhaven, Reutlingen, Remscheid, Koblenz, Bergisch Gladbach, Erlangen, Moers, Trier, Jena,  Siegen, Hildesheim, Salzgitter , Cottbus, etc..., in Meran, Bozen, Trient, Gardasee, Verona, Val Gardena, Livignio, Sterzing,

 

POKER WIEN

ROULETTE WIEN

BLACK JACK WIEN

POKER WIEN

ROULETTE WIEN

BLACK JACK WIEN

ELEGANT

PROFESSIONELL

NO MONEY

JUST FUN

EVENT CASINO VIENNA    -   1150 Wien - Sperrgasse 16/1   -   Mobil: +43 (0)699 111 70 977  -  Email: office@eventcasino.at